50 Jahre RSG Vertretungsplan RSG-App Moodle Kontakt Suchen Impressum

Übermittagbetreuung

Das RSG stellt in Kooperation mit der Arbeiterwohlfahrt von Montag bis Donnerstag eine Übermittagbetreuung bis 15:30 Uhr, Freitags bis 14.30 Uhr zur Verfügung.

In diesem Rahmen bieten wir Ihnen:

a) Montags bis Donnerstags von 14:00-15:30 Uhr ein kostenpflichtiges qualifiziertes Silentium:
Unsere Mitarbeiterinnen, die Unterrichtserfahrung, Engagement und innovative Ideen mitbringen, werden mit einem ausgewählten Team von Schülern gezielte Hilfe erteilen.
Sind alle Hausaufgaben, nach einer festgelegten Kernarbeitszeit, umfassend erledigt und Verständnisfragen geklärt, können Ihre Kinder unter Betreuung nach draußen spielen gehen oder sie nutzen ebenfalls das Angebot des betreuten Spieletreffs (s.u.)

b) Montags bis Donnerstags von 12:15–15:30 und Freitags von 12:15-14:30 Uhr die Teilnahme am kostenlosen, betreuten Spieletreff, mit Ruhephasen, kreativen Angeboten, Lese-und Spielmöglichkeiten. Eine Anmeldung ist hier nicht notwendig.

Zusätzlich bieten wir täglich ein warmes Mittagessen an. Dieses wird von einem, unter gesunden Ernährungsaspekten ausgewählten Caterer gebracht und von diesem gesondert abgerechnet. Es kann selbstverständlich auch ohne Anmeldung zum Silentium wahrgenommen werden. Informationen über unsere Mensa finden Sie hier.

Wie freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und Ihren Kindern und wünschen schöne Zeiten am RSG!

Und hier noch einiges Wissenswertes zur Teilnahme am Silentium:
1. Bitte beachten Sie, dass Sie einen Betreuungsvertrag mit der Arbeiterwohlfahrt abschließen. Der Förderverein des RSG hat die Trägerschaft für die Übermittagsbetreuung aus steuerrechtlichen Gründen an den `Verein Betreute Schulen Rhein-Sieg e.V.` (Mitglied im AWO-Kreisverband) abgegeben. Dieser ist somit Arbeitgeber der Betreuerinnen und Betreuer. Alle pädagogischen und organisatorischen Fragen werden aber in der Schule geklärt.
2. Das Mittagsessen ist nicht im Preis inbegriffen, sondern wird separat mit dem Caterer abgerechnet.
3. Die Anwesenheit ihres Kindes wird wie am Vormittag geprüft, damit die Beaufsichtigung garantiert ist. Bei Krankheit oder im Falle einer Beurlaubung bitten wir Sie deshalb, die Betreuerinnen und Betreuer über das Sekretariat zu benachrichtigen.
4. Ihr Kind erhält zu Beginn des Schuljahres einen Terminplan, in dem die beweglichen Ferientage und auch sonstige freie Tage im aktuellen Schulhalbjahr enthalten sind. Sollte die Übermittagbetreuung darüber hinaus ausfallen, werden wir Sie über Ihre Kinder rechtzeitig informieren.
5. Grundsätzlich beginnen wir mit der Übermittagbetreuung (Silentium und Spieletreff) am ersten Schultag nach den Sommerferien (Mittwoch der 24.8.2016) allerdings ohne Hausaufgabenbetreuung für die 5. Klassen.
6. Am Donnerstag, den 25.8.2016 begrüßen wir um 13:15 Uhr die Schülerinnen und Schüler (ohne Eltern) des Silentiums der „fünften“ Klassen im Spieletreff (T-Stube). Sollte Ihr Kind schon vorher Unterrichtsschluss haben, kann es ab 12:15 Uhr im Spieletreff (s.o.) unter Aufsicht spielen. Da Ihr Kind an diesem Tag zentrale Informationen zum Ablauf der Betreuung erhält, ist eine Teilnahme Pflicht.
7. Das Silentium beginnt für die SchülerInnen der 5. Klasse am Montag, den 29. August 2016 in Raum 267